Menu:

3. Koppler Feuerwehr Gschnas

3. Koppler Feuerwehr Gschnas am 25.02.2017 ab 20:00 Uhr beim Gasthof Kirchenwirt


Kinderfasching

Die ÖVP Frauen Koppl laden ein zum Kinderfasching am 27. Februar 2017 um 14:00 Uhr beim Kirchenwirt.


Seniorenball

Am 28. Februar 2017 findet um 14:00 Uhr der Seniorenball beim Kirchenwirt statt.


Eintraege 1 bis 3 von 10

1

2

3

4

vor >

 

Herzlich Willkommen

             

                 auf der Homepage der Gemeinde Koppl.

 

Das Gemeindeamt

Dorfstraße 7, 5321 Koppl

Telefon: 06221/7213-0

E-Mail: gemeindeamt(at)koppl.at

Parteienverkehr:
MO: 08:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
DI-FR: 08:00-12:00 Uhr
DI-DO: telefonisch erreichbar und
Termine nach Vereinbarung
von 14:00-17:00 Uhr


so finden Sie zu uns >>

Aktuelles

Tag der offenen Tür - Tagesbetreuung und Krabbelgruppe

Die Tagesbetreuungseinrichtung der Gemeinde Koppl lädt am Dienstag, den 21.03.2017 sowie am Dienstag, den 28.03.2017 jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein.

       Wer kann kommen?

  • Jeder der sich die TBE ansehen möchte (Krabbelgruppe und altersgemischte Gruppe)
  • Wer Fragen hat zum Tagesablauf oder zur Eingewöhnung
  • Wer die genauen Öffnungszeiten wissen willWer sein Kind anmelden möchte (Formulare liegen an diesen Tagen in der TBE auf).

Auf euer Kommen freut sich das Team der Tagesbetreuung

Heidi, Eva, Gerda, Viktoria, Martina

Wissenswertes:
Wo ist die Tagesbetreuungseinrichtung?

Die TBE befindet sich beim Gemeindezentrum, im Ortskern von Koppl. Die Eingänge sind im Sockelgeschoß des Gemeindeamtes (gegenüber des Spielplatzes).
Wieviele Kinder werden betreut?
Die Krabbelgruppe ist mit 8 Betreuungsplätzen, die alters-erweiterte Gruppe mit 16 Plätzen bewilligt. AKTUELL werden 30 Kinder im Alter von 1½ - 4 Jahren von Pädagoginnen und Helfer-innen betreut.
Öffnungszeiten:
MO bis DO 7.00 bis 15.00 Uhr
FR 7.00 bis 14.00 Uhr
Adresse und Telefonnummer:

Dorfstraße 7, 5321 Koppl
06221 / 72 13 - 35
MO bis FR 7.00 - 9.00 Uhr

Förderungen in Bezug auf den öffentlichen Verkehr

Förderung Jahreskarte des SVV:
Die Gemeinde Koppl fördert den Erwerb einer Jahreskarte des Salzburger Verkehrsverbundes im 10 % des Kartenpreises.

Förderung SUPER s´COOL CARD SVV:
Seit Mitte des Jahres 2016 ist es auch möglich, nach dem Erwerb der SUPER s´COOL CARD beim Gemeindeamt Koppl um einen Kostenzuschuss anzusuchen. Der Förderungsbetrag beträgt EUR 26,00.

Förderung STUDENT CARD SVV:

Ab dem Sommersemester 2017 ist es neuerdings auch möglich für die STUDENT CARD des SVV eine Förderung zu bekommen. Der Förderbetrag beträgt 10% des Kartenpreises. Dieser Förderantrag kann bis zu zwei mal im Jahr gestellt werden.

Einfach nach dem Kauf Ihres Fahrkartenmodelles das Förderformular downloaden und ausgefüllt sowie versehen mit einer Kopie Ihrer Jahres- oder Semesterkarte des Salzburger Verkehrsverbundes im Gemeindeamt Koppl abgeben, mailen (gemeindeamt@koppl.at) oder per Post (Dorfstraße 7, 5321 Koppl) an uns schicken. Der Förderantrag liegt auch im Gemeindeamt in Papierform auf.

Achtung:

~ Förderantrag kann ausschließlich im Kaufjahr der Karte beantragt werden.
~ Eine weitere Voraussetzung ist Ihr Hauptwohnsitz, der für diese Förderungen in Koppl sein muss.
~
Eine der Zu- und/oder Ausstiegshaltestellen muss sich ebenfalls in Koppl befinden.

Die genauen Förderungsrichtlinien können dem Antrag entnommen werden.

Nähere Infos zu den einzelnen Fahrkartenmodellen finden Sie auf der Homepage des SVV: www.salzburg-verkehr.at

Formular Zuschuss SUPER SCOOL CARD, SUPER STUDENT CARD und Förderung Jahreskarte SVV - JAHR 2017>>

 

Wasseruntersuchungsbefunde der Gemeinde Koppl

Beschwerde 380 KV Salzburgleitung

Beschwerde 380 KV Salzburgleitung
am 26.01.2016 haben wir in der Beschwerde aufgezeigt, dass der UVP-Bescheid der Salzburger Landesregierung vom 14.12.2015 über weite Strecken erheblich rechtswidrig ist. Wir haben uns dabei auf unsere Schwerpunkte Ornithologie, Fledermäuse, Landschaft (Landschaftsbild, Charakter der Landschaft, Erholungswert) und auf die Teilverkabelung in den sensiblen Gebieten der Gemeinden Koppl und Eugendorf konzentriert.

Deshalb wurde durch die Gemeinden Koppl und Eugendorf mit der Beschwerde ein Gutachten zur Teilverkabelung in sensiblen Bereichen eingebracht. Die technische Machbarkeit zur Umsetzung einer 380 KV Teilverkabelung ist entgegen dem Gutachten des amtlichen Sachverständigen damit nachgewiesen.

Daher ist unsere Forderung, in der Beschwerde gegen den Bescheid der Salzburger Landesregierung anzukämpfen, fachlich einmal mehr bestätigt.

Autor Gutachten: Prof. Dr.-Ing. Ernst Gockenbach
Professor an der Leibniz Universität Hannover Burgdorf.

ÜBERSICHT aller GEMEINDEANGEBOTE von Koppl und Umgebung

Das neue Familien- und Informationsnetzwerk „Fif.net“ ist eine regionale Informationsplattform, die mit einfachen Such- und Filtermöglichkeiten eine Fülle von Angeboten zu vielen Themen und Bereichen für alle Altersgruppen bietet.

Hier gelangen Sie direkt zum Fif.net >>