Menu:

Kräuterwanderung

Kräuterwanderung am 04. Oktober 2016 um 14:00 Uhr. Treffpunkt VS Koppl Parkplatz


45. Koppler Kinderkleidermarkt

Kinderkleidermarkt am 13.10./14.10.2016 in der Turnhalle der Volksschule Koppl


 

Herzlich Willkommen

             

                 auf der Homepage der Gemeinde Koppl.

 

Das Gemeindeamt

Dorfstraße 7, 5321 Koppl

Telefon: 06221/7213-0

E-Mail: gemeindeamt(at)koppl.at

Parteienverkehr:
MO: 08:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
DI-FR: 08:00-12:00 Uhr
DI-DO: telefonisch erreichbar und
Termine nach Vereinbarung
von 14:00-17:00 Uhr


so finden Sie zu uns >>

Aktuelles

RADWEGFEST ABGESAGT

Das geplante Fest "Eröffnung des Radweges im Bereich Kohlhub" wurde auf Grund des schlechten Wetterberichtes ABGESAGT.

 

 

 

 

 

WAHLWIEDERHOLUNG Bundespräsidentenwahl - TERMIN VERSCHOBEN

Der Termin für die WAHLWIEDERHOLUNG des zweiten Wahldurchganges der Bundespräsidentenwahl wurde offiziell VERSCHOBEN.

Neuer voraussichtlicher Termin wird der 4. Dezember 2016 sein.

Nähere Informationen folgen

Bedeutung der Sirenensignale - Zivilschutzprobealarm am 1.10.2016

Wie jedes Jahr wird auch heu3er am ersten Samstag im Oktober ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Am 01.10.2016 werden zwischen 12.00 und 13.00 Uhr nach dem Signal "Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" in ganz Österreich ausgestrahlt. Dies dient vorallem einer Überprüfung des gesamten Warn- und Alarmsystems in Österreich.

Die genaue Bedeutung der einzelnen Signale können Sie im Bild auf rechter Seite nachlesen. Mit Klick auf das Bild können diese heruntergeladen werden.

Unterstützungsbeitrag für Personen mit Beeinträchtigung

Die Gemeindevertretung von Koppl hat im Jahr 2013 einen Unterstützungsbeitrag für pflegebedürftige Menschen beschlossen.

 

Personen ab der Pflegestufe 3 können zwischen 1.10. und 31.10.2016 einen Antrag bei der Gemeinde Koppl einreichen, um den Unterstützungsbeitrag zu erlangen.

 

Die Auszahlung des Unterstützungsbeitrages in Form von WIRO-Gutscheinen erfolgt zum 15. November. Maßgebend für die Feststellung der Pflegestufe ist der rechtsgültige Bescheid des Sozialversicherungsträgers, welcher am 1. Oktober des Antragsjahres gültig ist.

Dem Antrag ist eine Kopie des Einstufungsbescheides beizulegen.

 

Der Antrag kann im Gemeindeamt schriftlich angefordert, während der Amtsstunden persönlich abgeholt oder von der Homepage www.koppl.at heruntergeladen werden.

 

Die Gemeinde Koppl möchte damit den betroffenen Bürgern und deren Angehörigen eine kleine finanzielle Unterstützung zukommen lassen.

 

Bürgermeister Rupert Reischl

mit der Gemeindevertretung

 

Hier gelangen Sie zum Antrag >>

Wasseruntersuchungsbefunde der Gemeinde Koppl

NEU - Förderung SUPER s´COOL CARD

Ab 01.09.2016 können Koppler Jugendliche (Hauptwohnsitz), die Besitzer einer SUPER s´COOL CARD sind (Netzkarte für das gesamte Land Salzburg für Schüler, Berufsschüler & Lehrlinge), von der Gemeinde Koppl einen einmaligen Zuschuss in der Höhe von € 26,00 erhalten. Das Ansuchen um Förderung steht ab 01.09.2016 zum download bereit.

Auch können Sie die genauen Förderungsrichtlinien dem Antrag entnehmen.

Nähere Infos zur SUPER s´COOL CARD finden Sie unter www.salzburg-verkehr.at

 

Formular Zuschuss SUPER SCOOL CARD und Förderung Jahreskarte SVV >>

Beschwerde 380 KV Salzburgleitung

Beschwerde 380 KV Salzburgleitung
am 26.01.2016 haben wir in der Beschwerde aufgezeigt, dass der UVP-Bescheid der Salzburger Landesregierung vom 14.12.2015 über weite Strecken erheblich rechtswidrig ist. Wir haben uns dabei auf unsere Schwerpunkte Ornithologie, Fledermäuse, Landschaft (Landschaftsbild, Charakter der Landschaft, Erholungswert) und auf die Teilverkabelung in den sensiblen Gebieten der Gemeinden Koppl und Eugendorf konzentriert.

Deshalb wurde durch die Gemeinden Koppl und Eugendorf mit der Beschwerde ein Gutachten zur Teilverkabelung in sensiblen Bereichen eingebracht. Die technische Machbarkeit zur Umsetzung einer 380 KV Teilverkabelung ist entgegen dem Gutachten des amtlichen Sachverständigen damit nachgewiesen.

Daher ist unsere Forderung, in der Beschwerde gegen den Bescheid der Salzburger Landesregierung anzukämpfen, fachlich einmal mehr bestätigt.

Autor Gutachten: Prof. Dr.-Ing. Ernst Gockenbach
Professor an der Leibniz Universität Hannover Burgdorf.

ÜBERSICHT aller GEMEINDEANGEBOTE von Koppl und Umgebung

Das neue Familien- und Informationsnetzwerk „Fif.net“ ist eine regionale Informationsplattform, die mit einfachen Such- und Filtermöglichkeiten eine Fülle von Angeboten zu vielen Themen und Bereichen für alle Altersgruppen bietet.

Hier gelangen Sie direkt zum Fif.net >>